NOVAREP® RS-2K

Reaktive 2K High-Performance Rissfüllmasse

mit neuer Rezeptur und 360 ml/425 g Inhalt ist NOVAREP® RS-2K die derzeit schnellste und effizienteste Art Risse, Fugen und Nähte an z. B. Induktionsschleifen, Schächten, Kappen und Einläufen in Asphalt- und Betonverkehrsflächen ohne Bitumenkocher im Kaltverfahren mittels 360 ml Kartuschenpresse ganzjährig, schnell und dauerhaft zu vergießen. NOVAREP® RS-2K ist eine spezielle, 2-komponentige High-Performance Bitumen Vergußmasse, lösemittelfrei, reaktiv, dauerelastisch, gebrauchsfertig und bei Umgebungstemperaturen zwischen +5°C und +30°C kalt verarbeitbar.

NOVAREP® RS-2K ist nach wenigen Minuten überfahrbar und härtet bei einer Umgebungstemperatur von 25°C binnen 60 Minuten aus. NOVAREP® RS-2K bleibt dauerelastisch und ist witterungsbeständig.

Die Rutschgefahr bei Näße ist nach dem Einbau deutlich geringer als bei Sanierungen mit Heissverguß/Ziehschuh.

Je nach Anwendung (Riss- bzw. Fugenbreite und Beschaffenheit) kann NOVAREP® RS-2K auch mit NOVAREP® S13 Edelsplitt abgestreut werden. Bei Bedarf liefern wir Ihnen auch die passende Metall-Kartuschenpresse.

Berechnen Sie jetzt einfach und schnell Ihren Materialbedarf:

Länge, in cm

Breite, in cm

Tiefe, in cm

Menge Masse, in kg
0 kg

Menge Voranstrich, in Liter
0 Liter

 

Merkmale

  • 100 % Wirkstoff – keine Schrumpfung der Masse nach Aushärten
  • bei Umgebungstemperaturen von 5°C bis 30°C zu verarbeiten
  • sehr gutes Haftvermögen auf Asphalt und Beton
  • hervorragende Flankenhaftung in Fugen und Rissen
  • hohe Kriechfähigkeit bis auf die Risssohle (ggf. empfiehlt sich die Verwendung einer Dichtschnur)
  • hohe Dauerelastizität
  • als Haftbrücke/Primer wird NOVAREP® Bitumen Haftspray empfohlen

Verarbeitung / Einbau

  • der Bereich der zulässigen Untergrundtemperatur reicht von 5°C bis 30°C.
  • die Rissfüllmasse NOVAREP® RS-2K muss bei der Verarbeitung eine Temperatur von mindestens 12°C besitzen und wird in den Riss bzw. die Fuge mit einer Kartuschenpresse eingespritzt.
  • bei tiefen Rissen kann ein Nachverfüllen erforderlich werden, da die Füllmasse NOVAREP® RS-2K sehr stark in die vorhandenen Fugen/Risse „kriecht“ und damit einen optimalen Verschluss bis auf die Risssohle herstellt.
  • nach 30 bis 40 Minuten kann der Riss bzw. die Fuge mit Edelsplitt 1/3 abgestreut werden. Die Aushärtungszeit bei 25°C beträgt 60 Minuten. Durch die Wartezeit wird verhindert, dass Abstreusplitt in der noch weichen Masse in der Fuge bzw. dem Riss versinkt.
  • bereits angebrochene Kartuschen können ggf. mit einer neuen Mischdüse weiter  verwendet werden

Lagerung

  • 6 Monate lagerfähig
  • kühl, trocken und frostfrei lagern
  • Kartuschen vor dauerhafter Sonneneinstrahlung und Tauwechsel schützen

Verpackung

  • 360 ml/425 g Kartusche
  • ein Karton enthält 12 Kartuschen inkl. Düsen

Weitere Informationen zu NOVAREP® RS-2K erhalten Sie über unser Kontaktformular oder unsere Hotline: 0911/2177255