NOVAREP® FSL-K

Gebrauchsfertige, lösemittelhaltige Porenfüllmasse

Lagerfähige, ganzjährig einsetzbare und hoch belastbare Asphaltschlämme gem. TL-Sbit mit feinkörnigen Mineralstoffen zum flächigen Porenverschluss im Kaltverfahren auf offenen, ausgemagerten Asphaltbelägen. NOVAREP® FSL-K eignet sich zur Versiegelung von Asphaltdeckschichten wie z.B. Industrieflächen, Fahrbahnen, Parkplätzen, Geh- und Radwegen etc. und läßt sich in nur 3 Arbeitsschritten schnell und einfach mit einem Moosgummischieber verarbeiten.

Ausgemagerte und nur oberflächlich angegriffene Deckschichten können vor weiterer Beschädigung geschützt werden. Neue Asphaltdecken, die zu offenporig hergestellt wurden, können geschloßen werden.

Merkmale

  • wirkt regenerierend auf das Bindemittel der alten Asphaltunterlage
  • ist sofort nach dem Auftragen resistent gegen Oberflächenwasser
  • einfache Anwendungsmöglichkeit ohne Maschineneinsatz
  • thixotrop eingestellt, daher einfache Verarbeitung und gute Lagerstabilität
  • widerstandsfähig gegen starke mechanische Beanspruchung
  • kann ganzjährig verarbeitet werden
  • Fahrbahnmarkierungen können nachträglich aufgebracht werden
  • entspricht den Anforderungen von TL Sbit und ZTV BEA-StB

Verarbeitung / Einbau

  • die Schlämme bzw. Porenfüllmasse ist vor der Verarbeitung aufzurühren. NOVAREP® FSL-K wird mit einem Gummischieber gleichmäßig verteilt und über die Splittspitzen der Asphaltdecke scharf abgezogen.
  • bei Verarbeitung von NOVAREP® FSL-K auf frischen Asphaltdecken empfiehlt es sich, erst eine Probefläche herzustellen, da Aufweichungserscheinungen in der behandelten Schicht auftreten können
  • die behandelten Flächen dürfen erst nach der Abtrocknung der Schlämme befahren werden. Die Trocknungszeit beträgt je Schlämmelage etwa 2-3 Stunden. Tiefere Temperaturen verzögern, höhere Temperaturen beschleunigen den Trocknungsvorgang. Einen zweiter Schlämmeüberzug erst nach vollständigem Ablüften der ersten Lage aufbringen.
  • NOVAREP® FSL-K dient nicht als Profilausgleich.
  • Materialverbrauch beträgt ca. 0,8-1,5 kg/m² (entspricht einlagig ca. 30 – 35 m² pro Gebinde).

Lagerung

  • im ungeöffneten Originalgebinde mindestens 12 Monate lagerfähig
  • direkte Sonneneinstrahlung oder starke Wärmeeinwirkung meiden
  • frostsicher

Verpackung

  • Gebinde, 40 kg
  • eine Palette enthält 16 Gebinde (640 kg)

Weitere Informationen zu NOVAREP® FSL-K erhalten Sie über unser Kontaktformular oder unsere Hotline: 0911/2177255